Über Eurovision Song Contest

Musikwettbewerbe

Es ist wieder soweit! Ja – die jährliche Live-Evaganza der multikulturellen Unterhaltung, der Eurovision Song Contest, begann am Dienstagabend.

In diesem Jahr findet der Wettbewerb in Lissabon in Portugal statt – zum ersten Mal überhaupt, dass dieses Land die Veranstaltung ausrichtet.

Am Dienstag und Donnerstag kämpften 37 Länder in der Lissabon-Arena in zwei Halbfinals um einen Platz in der Abschlussshow am Samstag.

Wann hat es angefangen?

Der erste Eurovision Song Contest fand am 24. Mai 1956 statt, als nur sieben Länder teilnahmen. (Jetzt können es bis zu 43 Länder sein!)

Die Songs waren viel einfacher und die Musik wurde von einem Live-Orchester gespielt.

Welche Länder nehmen teil?

Die meisten der teilnehmenden Länder befinden sich innerhalb Europas oder in der Nähe (z.B. Israel, Aserbaidschan, etc.). Aufgrund der Beliebtheit des Wettbewerbs bei den Fernsehzuschauern in Australien wird dieses Land jedoch seit 2015 einbezogen.

Wie funktioniert der Wettbewerb?

Jedes Land kann maximal sechs Personen in seinem Auftritt haben, und der Song darf nicht länger als drei Minuten dauern.

Jeder muss live singen, aber es sind keine Live-Instrumente erlaubt.

Die meisten Länder müssen in einem der beiden Halbfinals singen, um sich einen Platz im großen Finale zu sichern.

Wie wählen sie den Gewinner aus?

Nach den Auftritten beim Großen Finale wählt jedes Land den besten Song. Die Fernsehzuschauer können mit dem Handy abstimmen, aber jedes Land hat auch eine offizielle Jury, die 50 Prozent der Stimmen entscheidet. Natürlich ist es nicht erlaubt, für Ihr eigenes Land zu stimmen. Am Ende gewinnt der Song mit den meisten Stimmen. Das Gewinnerland wird dann im folgenden Jahr den Eurovision Song Contest ausrichten.

Eurovision Song Contest 2020

Es ist erst drei Wochen her, dass die Niederlande zum Gewinner des Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv gekrönt wurden, und die Vorbereitungen für den Eurovisionswettbewerb im nächsten Jahr haben in Holland gut und gerne begonnen. Wir können sagen, dass im ganzen Land ein großes Interesse daran besteht, den Eurovisionszug im nächsten Jahr zu begrüßen.

Insgesamt neun Städte haben sich für den Eurovision Song Contest 2020 im nächsten Jahr in den Niederlanden beworben, aber werden sie es alle bis zum Finale schaffen? Der Eurovision Host City Bid Process 2020 besteht aus drei Runden. Potenzielle Gastgeberstädte und -regionen müssen ihre Bewerbungen bis Mitte Juni bei der Organisation einreichen. Hierüber erhalten die Bewerberstädte ein Angebotsbuch mit allen Anforderungen und Bedingungen, die sie für die Durchführung der Veranstaltung erfüllen müssen.

Comments are closed.