Die teuersten deutschen Fußballer aller Zeiten

My Blog

Die Transfergebühren, die von und an Bundesligisten gezahlt werden, steigen mit jedem Transferfenster. Hier ein bildlicher Rückblick auf die Preisentwicklung der Bundesligaspieler in den letzten Jahren.

Ilkay Gundogan

Die Eroberung des ehemaligen Dortmunder Mittelfeldspielers Borussia galt Pep Guardiola als riesiges Schnäppchen, und Gundogan startete gut für Manchester City und erzielte bei seinen ersten 15 Einsätzen fünf Tore, bevor es zu einer Katastrophe kam.

Eine schwere Knieverletzung beendete seine erste Saison vorzeitig, wobei der Deutsche viele wichtige Spiele verpasste. Gundogan würde sich vor Beginn der neuen Saison fit machen und hoffen, dass er mehr Wirkung erzielen kann.

Antonio Rudiger

Nach zwei beeindruckenden Spielzeiten in Rom ist Rudiger in die Premier League gewechselt und hat für rund 34 Millionen Pfund den Meister Chelsea unter Vertrag genommen. Der Innenverteidiger hat in Europa einen hohen Stellenwert und wird in der Drei-Mann-Verteidigung von Antonio Conte als Star für Chelsea erwartet.

Trotz der hohen Transfergebühr ist Rudiger eine qualitativ hochwertige Ergänzung der Blues-Verteidigung und wird den Rückspielern einige dringend benötigte Konkurrenz verschaffen.

Mesut Ozil

Dies ist eines von zwei Fällen, in denen der deutsche Spielmacher auf unserer Liste steht, aber dies war sein erster großer Zug, als er von Werder Bremen zu Real Madrid kam.

Nachdem er während der Weltmeisterschaft 2008 für Deutschland brilliert hatte, verdiente sich Ozil einen Mega-Geldwechsel von der Bundesliga in die La Liga, wo er schnell zu einem der Top-Spieler wurde.

Seine Vision auf dem Platz ist unübertroffen und kann einfach einen Pass aus dem Nichts auswählen.

Marco Reus

Marco Reus ist der nächste auf unserer Liste, der derzeit für Borussia Dortmund in der Bundesliga spielt.

Der deutsche Spielmacher machte sich in der Bundesliga für Borussia Mönchengladbach einen Namen, bevor er den 14-Millionen-Pfund-Sprung zum Rivalen Dortmund vollzog.

Der Stürmer, der an der Front spielen kann, gilt heute als einer der besten Spieler der Welt und wird von mehreren Vereinen in ganz Europa gesucht.

Mario Gotze

Mario Gotze verursachte einen ziemlichen Sturm, als er Borussia Dortmund gegen den Bayern München tauschte und in die Fußstapfen von Robert Lewandowski trat.

Der deutsche Meister hustete über 30 Millionen Pfund für den Spielmacher aus, und trotz des Mega-Geldzugs hat der Mittelfeldspieler Mühe gehabt, in die erste Mannschaft von Pep Guardiola einzudringen.

Tatsächlich hat Gotze in seinen zwei Jahren in München nur 59 Liga-Auftritte absolviert und seinen Agenten dazu gebracht, sich im Verein zu schlagen, weil er ihn nicht mit Respekt behandelt hat.

Comments are closed.